Archives par étiquette : Florence Fesnau

Colloque : “Dream and Inspiration. Recent Approaches to a Topos in Art and Literature. (Traum und Inspiration. Aktuelle Ansätze zu einem Topos in Kunst und Literatur)”.

Antonio Palomino, El sueño de San José, ca. 1697, huile sur toile, 159 x 103 cm, Madrid, musée du Prado.

Antonio Palomino, El sueño de San José, ca. 1697, huile sur toile, 159 x 103 cm, Madrid, musée du Prado.

Type : colloque.
Date de la manifestation : du 05 au 07 octobre 2016.
Lieu : Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

Träume gelten schon seit der Antike, vor allem aber ab dem 18. Jahrhundert als Erfahrungsräume, die insbesondere dem künstlerischen Subjekt als Quelle von Inspiration und Kreativität dienen können. Der Topos vom Träumer als Künstler beziehungsweise vom Künstler als Träumer schlug sich nicht nur im philosophischen und kunsttheoretischen Diskurs der Romantik und daran anknüpfender Künstler- und Schriftstellergenerationen nieder, sondern findet sich auch in zahlreichen Werken der Literatur, Malerei und Grafik wieder. “Der Traum ist unwillkürliche Dichtkunst” heißt es so zugespitzt bei Jean-Paul, und Künstler wie Füssli, Ingres oder die Nazarener verliehen ihrer Faszination für den künstlerischen Schaffensprozess mit Hilfe der Traummetapher in Bildwerken Ausdruck. Dabei erscheint der Traum als produktiver Bewusstseinszustand, in dem der Kunstschaffende besonders empfänglich ist für die Regungen der eigenen Imaginationskraft oder auch für von außen herangetragene Eingebungen transzendenten Ursprungs.

Mithilfe kontextualisierender Fallstudien aus der Kunst-, Literatur-, Musik- und Filmgeschichte will die Tagung ein differenzierteres Bild der Funktionen und Deutungen dieses Topos entwerfen. Neben Phänomenen des 18. und 19. Jahrhunderts werden auch frühere Positionen als Wegbereiter der späteren Diskurse vorgestellt. Beispiele des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart ermöglichen es weiterhin, Rezeptionslinien und Brüche mit traditionellen Konzepten – insbesondere auch in den neueren Medien – aufzuzeigen. Continuer la lecture